London

 

_67196612_67196611
Maria Miller tritt zurück: Die konservative Politikerin in David Camerons Kabinett stolpert über eine Spesenaffäre. Mehr als 140.000 Menschen hatten ihren Rücktritt zuvor via Onlinepetition gefordert.

Eine unabhängige Kommission hatte festgestellt, dass Miller 45.000 Pfund (etwa 54.600 Euro) zurückzahlen müsse. Diese hatte sie für eine Zweitwohnung erhalten, in der ihre Eltern lebten. Die Summe wurde später von einem parlamentarischen Ausschuss auf 5800 Pfund reduziert. Mehr als 140.000 Menschen unterzeichneten eine Onlinepetition, in der Miller aufgefordert wurde, ihren Ministerposten aufzugeben oder die ursprünglich beanstandeten Ausgaben zu erstatten. In der vergangenen Woche hatte sie sich im Parlament für ihr Verhalten in der Affäre entschuldigt.

Leave a Reply